Russisches TV über Kabel

Wer in Deutschland russische TV-Kanäle über das Kabelfernsehen empfangen will, der benötigt zunächst einmal einen entsprechenden Kabelanschluss. Abgesehen davon ist für den Empfang russischer Kanäle bei allen großen Kabelnetzbetreibern zusätzlich ein DVB-C-fähiges Fernsehgerät bzw. ein zusätzlicher Digitalreceiver erforderlich, da diese Sender – mit wenigen Ausnahmen – nicht frei empfangbar, sondern nur digital und verschlüsselt übertragen werden. Eine Dekoderkarte (Smartcard) wird durch den Netzbetreiber bei kostenpflichtigem Abschluss eines entsprechenden Pakets zur Verfügung gestellt.
In Deutschland gibt es gegenwärtig drei große Kabelnetzbetreiber, die zusammen das gesamte Bundesgebiet abdecken:
– UnityMedia und KabelBW bilden ein gemeinsames Unternehmen und bieten Kabelanschlüsse in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen an.
– Kabel Deutschland ist der größte deutsche Kabelnetzbetreiber und deckt mit seinem Netz die übrigen 13 Bundesländer ab.
– Tele Columbus ist zudem als ein größerer alternativer Anbieter in allen ostdeutschen Bundesländern (außer Mecklenburg-Vorpommern), in Hessen und Nordrhein-Westfalen verfügbar.
Daneben gibt es eine Reihe weiterer kleinerer, regionaler und überregionaler Kabelnetzbetreiber (zum Beispiel NetCologne), auf die hier nicht näher eingegangen wird.

Bei Unitymedia (in Hessen und Nordrhein-Westfalen) und KabelBW (in Baden-Württemberg) ist das Angebot an russischen Sendern fast identisch: Russia Today ist im digitalen Kabelanschluss unverschlüsselt empfangbar. Weitere Sender lassen sich über ein Zusatzpaket Digital TV Russisch hinzubuchen. Dieses Paket umfasst jeweils Channel One Russia, RTR-Planeta, RTVi, Nashe Kino, Detskij Mir, Teleklub sowie EuroNews Russisch, bei Unitymedia außerdem Kazakh.TV.

Bei Kabel Deutschland ist EuroNews Russisch im digitalen Kabelanschluss unverschlüsselt empfangbar. Die Kanäle Channel One Russia, RTR-Planeta, RTVi, Nashe Kino, Detskij Mir, Teleklub lassen sich mit dem Paket Kabel Russisch hinzubuchen.

Bei Tele Columbus gibt es zwei russische Senderpakete, die jeweils zum digitalen Kabelanschluss hinzuzubuchen sind. Im Paket InternationalTV Russisch sind die Sender Channel One Russia, EuroNews Russland, RTR Planeta enthalten; im teureren Paket InternationalTV Russisch Premium kommen außerdem RTVi, Nashe Kino, Detskij Mir und Teleklub hinzu.